Kontakt

Stadtverband Erkelenz und Kreis-FDP unterstützen Christian Lindner

Erkelenz, den 16.03.2012

Mit einem klaren Bekenntnis zum Schritt der FDP den Landeshaushalt abzulehnen und der Zusage, Christian Lindner, das Vertrauen auszusprechen endete der ordentliche Kreisparteitag in Erkelenz.

Die rot-grüne Koalition habe dazu eingeladen „griechische Verhältnisse in NRW zu schaffen“, so Kreisvorsitzender Andreas Rademachers. „Wenn sie nicht gerade neue Schulden machte oder ihr Schulkonzept aufzwingen wollte, dann machte sie neue Verbote“, blickte Rademachers auf die Koalition zurück. Das Experiment Minderheitsregierung sei gescheitert. Es sei richtig, dass die FDP zu ihren Prinzipien stehe. „Freiheit hat vielleicht nicht immer Konjunktur, aber sie kommt niemals aus der Mode“ sagte er vor den Mitgliedern. Bei den Kreisvorstandswahlen wurde der Selfkänter mit rund 87% zum Vorsitzenden wiedergewählt. Ursula Krahe Buschen aus Wegberg und Peter Thomas (Erkelenz) wurden seine Stellvertreter. Dieter Görtz (Gangelt) und Wolfgang Strahlen (Wegberg) komplettieren den Vorstand als Schatzmeister und Schriftführer. Stefan Lenzen und Tino Pakusa gehören als Vorsitzende von Fraktion und JuLis automatisch dem Vorstand an. Darüber hinaus wurden elf Beisitzer gewählt. Auf der langen Tagesordnung, durch die Petra Müller MdB als Tagungspräsidentin führte, standen ebenfalls die Delegiertenwahlen zum Bezirks- und Landesparteitag, sowie Landeshauptausschuss. Klaus Riecke, Stefan Kassel und Susanne Beckers wurden für 50-jährige bzw. 25-Mitgliedschaft und die 10-jährige Führung der Wassenberger FDP geehrt. „Ein erfolgreicher Parteitag, der Geschlossenheit demonstriert und zeigt, dass wir bereit für den Wahlkampf sind“ bewerte Rademachers den Abend.

   

Nächste Termine  

   

Freie Demokraten  

   

 

   

 

   

 

   
© 2016 by FDP Erkelenz, Thorsten Odenthal

Sie bei uns

Wir sind ein kleiner, aber sehr engagierter Stadtverband, dem die Stadt Erkelenz  - und alle Ortschaften die dazu gehören(!) - sehr am Herzen liegt.

Durch unser Engagement versuchen wir, unsere Heimat immer noch ein Stück besser zu machen.

Sie kennen das bestimmt:

Man hat Ideen, was man verbessern würde.
Und weiß auch, wie man etwas verbessern könnte.
Man wüsste sogar genau, wie es geht...

Dann...

Machen Sie doch mit!

Schnuppern Sie rein!
Lernen Sie unser Team kennen!
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!


Klicken Sie einfach oben auf Kontakt oder senden uns eine kurze Email, und wir melden uns bei Ihnen!

Wir laden Sie unverbindlich zum nächsten Treffen des Stadtverbandes herzlich ein, wo Sie sich umschauen und umhören können.

Auch und gerade bei uns ist die Mitarbeit ohne verpflichtendes Parteibuch erwünscht.

Wir freuen uns auf Sie!