Aktuelles aus Erkelenz

Antrag zur Überprüfung der Ampelanlagen

FDP beantragt Ausdehnung der angekündigten Überprüfung der Ampelanlagen in Erkelenz

Die Ratsfraktion der FDP sieht bei der von der Verwaltung angekündigten verkehrstechnischen Überprüfung der innerstädtischen Ampelanlagen weiteren Handlungsbedarf.

 

Laut Aussage Ihres Vorsitzenden Werner Krahe begrüßt

die FDP Fraktion die von der Verwaltung angekündigte verkehrstechnische Überprüfung der innerstädtischen Ampelanlagen, sieht aber insbesondere bei den Ampelschaltungen Potential für eine deutliche Verbesserung der Verkehrsflüsse. So könnten durch eine bessere Abstimmung der Schaltungen der einzelnen Ampelanlagen auf der Krefelder Straße die täglichen, langen Rückstaus vermieden oder zumindest reduziert werden. Selbige stellen derzeit in der Erkelenzer Bürgerschaft ein großes Ärgernis dar.

Einen entsprechenden Ratsantrag habe man heute beim Bürgermeister eingereicht.

Darüber hinaus beantragt die FDP den Kreuzungsbereich Goswinstraße/ Am Schneller in die anstehenden verkehrstechnischen Prüfungen hinsichtlich der Frage der Notwendigkeit der Installation einer vollwertigen Ampelanlage einzubeziehen.

Laut Krahe ist die Goswinstraße eine der meistbefahrensten innerstädtischen Straßen. Über diese Kreuzung würden zudem auch die großen Wohngebiete im  „Flachsfeld“ erschlossen.

Für Verkehrsteilnehmer auf der Straße am Schneller sei es wegen des enormen Verkehrs auf der vorfahrtsberechtigen Goswinstraße sehr problematisch, den Kreuzungsbereich zu queren. Hinzu komme, dass die Vorfahrtsstraße nicht weiträumig einsehbar ist, so dass es hier immer wieder zu gefährlichen Situationen kommt.

Auch die unmittelbar hinter der Kreuzung installierte Fußgängerampel wird häufig von Verkehrsteilnehmern, die auf der Goswinstraße stadtauswärts fahren übersehen, was zu erheblichen  Gefährdungen der Fußgänger*innen führt.  Die FDP sieht hier ebenfalls Handlungsbedarf.

   

Nächste Termine  

   

Freie Demokraten  

   

 

   

 

   

 

   
© 2016 by FDP Erkelenz, Thorsten Odenthal

Sie bei uns

Wir sind ein kleiner, aber sehr engagierter Stadtverband, dem die Stadt Erkelenz  - und alle Ortschaften die dazu gehören(!) - sehr am Herzen liegt.

Durch unser Engagement versuchen wir, unsere Heimat immer noch ein Stück besser zu machen.

Sie kennen das bestimmt:

Man hat Ideen, was man verbessern würde.
Und weiß auch, wie man etwas verbessern könnte.
Man wüsste sogar genau, wie es geht...

Dann...

Machen Sie doch mit!

Schnuppern Sie rein!
Lernen Sie unser Team kennen!
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!


Klicken Sie einfach oben auf Kontakt oder senden uns eine kurze Email, und wir melden uns bei Ihnen!

Wir laden Sie unverbindlich zum nächsten Treffen des Stadtverbandes herzlich ein, wo Sie sich umschauen und umhören können.

Auch und gerade bei uns ist die Mitarbeit ohne verpflichtendes Parteibuch erwünscht.

Wir freuen uns auf Sie!